Zahl der Nennung des Begriffes BURNOUT in ausgewählten, überreginalen Printmedien im Jahre 2004         ~         261

 

Zahl der Nennung des Begriffes BURNOUT in ausgewählten, überreginalen Printmedien im Jahre 2007         ~         336

Zahl der Nennung des Begriffes BURNOUT in ausgewählten, überreginalen Printmedien im Jahre 2010         ~         632

 

BURNOUT-bedingte Krankheitstage im Jahre 2004    ~      4.,6

BURNOUT-bedingte Krankheitstage im Jahre 2007  ~       24.2

 

BURNOUT-bedingte Krankheitstage im Jahre 2010    ~     63,2

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

98 von 100 Gedanken hat man irgendwann schon einmal gehabt.... Die Gedanken wiederholen sich ständig. Deshalb tut man gut daran sie anzuhalten und auf die Stille zu lauschen, in der die zwei neuen Gedanken ungestört auftauchen können…

  

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  

Glück ist immer eine Frage der individuellen Perspektive

  

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Wenn Sie bei GOOGLE eine Suchanfrage eingeben, erscheint darunter sofort eine Auswahlliste an Vorschlägen (Keywords), wie dieser Satz aufgrund bisheriger Erfahrungswerte am häufigsten weitergeführt wird.

Ich gebe ein "meine Ehe" und ich sehe, dass die Leute bei diesem Thema am meisten wie folgt suchen:

 

 

 Oder ich gebe ein "meine Arbeit" und ich sehe folgende meist verwendete Suchformulierungen:

 

 

Ich gebe ein "mein Leben" und ich sehe, dass die Leute bei diesem Thema am meisten  suchen:

 

 

                                                                                                                        Quelle: Ackermann-Letter

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Laktose-Intoleranz?

Atemtest zu bestellen bei www.medivere.de/nahrungsunverträglichkeit/Laktose für 50,- Euro.

 

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 Was uns guttut...

 

    Eine Aufgabe haben/ einen Sinn haben/ etwas tun, das Wertschätzung bringt


    Humor/ einen Schritt zurücktreten/ die Absurdität wahrnehmen

 

    Normalität wieder stattfinden lassen/ Annormalität wieder ertragen zu lernen

 

    Entscheidungen treffen -> Das einzig probate Mittel gegen die "Aufschieberitis"  

    

     Lust zur Lücke/ Mut zum Improvisieren/

 

     Verzicht auf Perfektion/  Abstinenz von jeglichen "Checklisten"

 

     Es auch einfach mal gut sein lassen (und kein schlechtes Gewissen zu haben)

 

     Am Wasser sitzen und einfach nur schauen, nichts tun, meditativ erleben

 

     Die Dinge machen, die man machen will "wenn man irgendwann mal Zeit hat"

 

     Einfach mal anfangen, egal wie es wird und egal wohin es führt - oder nicht

 

     Akzeptieren, dass es PHASEN gibt - mal geht mehr, mal weniger, mal gar nichts

 

      Erlernen einer INNEREN DISTANZ.  Mich nicht in  Emotionen ziehen lassen

  

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

 

 2. Der HEALING-CODE, die 6-Minuten-Heilmethode

 

rororo-Verlag, DER HEALING-CODE, Alex Loyd und Ben Johnson, ISBN 978 3 499 62807 8

 

 

Vorher den Pegel des Stresses seines Problemes/ Symptomes feststellen (1-10) und hinterher reinfühlen, wo der Pegel jetzt ist…

 

Wichtig: eine wahrheitsgemäße, positive Botschaft formulieren! („Mein Gedächtnis funktioniert ausgezeichnet!“)

 

 

1. Position Zwischen den Augenbrauen

2. Position Über dem Kehlkopf

3. Position Über den Kieferknochen

4. Position Über den Schläfen

 

 

Handhaltung: Fingerspitzen locker zusammenlegen und auf die jeweiligen Positionen „strahlen lassen“. Dabei die Botschaft memorieren.

Jede Position 30 Sekunden halten, aus ca. 5-7 cm Entfernung, insgesamt 6 Minuten (das sind dann mehrere Durchgänge), möglichst drei mal täglich.

 

Man beginnt mit „dem dicksten Hund“ in seinem System und arbeitet sich im Lauf der Zeit dann zu den weniger brisanten Themen vor – falls die sich dann nicht schon mit aufgelöst haben ;-)

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

 

Impressum